persönliche Gedanken · 24. September 2021
Die goldene Wanderurne steht auf dem Art Playground des Reeperbahn Festivals :)
persönliche Gedanken · 11. September 2021
Seit Jahren habe ich die Ehre, im Hamburger Rathaus als Guide arbeiten zu dürfen. Nun war es endlich mal soweit, selbst als Gast im Bundestag bei einer Tour dabei gewesen zu sein. 10 Mio. Erwachsene werden dieses Jahr nicht an der Bundestagswahl teilnehmen dürfen, da sie keinen deutschen Pass haben. Im Durchschnitt leben diese Menschen seit 15 Jahren in Deutschland und sind ein Teil unseres Lebens.
persönliche Gedanken · 18. August 2021
Die goldene Wanderurne steht auf dem Festivalgelände der MS Artville :) Kunstgucken!
kulturelle Veranstaltungen · 09. August 2021
„Die Parlamente den VIELEN“ – etwas mehr als einen Monat vor den Bundestagswahlen macht eine symbolische Wahlurne in den Farben der Vielen, goldglänzend und pink, die Runde und wird nacheinander vor verschiedenen Hamburger Kultureinrichtungen zu finden sein. Das Ziel ist es, Menschen ohne Wahlberechtigung sichtbar zu machen, Wahlberechtigte aufmerksam zu machen und gemeinsam in einen Dialog zu treten.
21. Juli 2021
Wenn LEGO Figuren strahlenden Menschen die Hansezeit erklären, kann es nur gelungen sein. Vielen Dank für die tolle Ausstellung.
persönliche Gedanken · 10. Juli 2021
Nach 16 Monaten Pause können endlich wieder Gäste durch das Hamburger Rathaus geführt werden. Ich bin so dankbar, wieder dabei sein zu dürfen.
Stadtbilder · 10. Juni 2021
Endlich mal Urlaub und nach 17 Monaten raus aus Hamburg. Das muss auch mal sein. Passau ist eine Perle. Schöne Altstadt, 3 farbenfrohe Flüsse, tolle Cafés.
Museen / Ausstellungen · 30. Mai 2021
Eine Ausstellung, die an die eigenen Grenzen geht. Es gibt viel zu verarbeiten und erneut den eigenen Konsum zu hinterfragen.
Museen / Ausstellungen · 21. Mai 2021
Finalmente... Endlich wieder in Kunst. Und zum ersten Mal konnte ich eine Ausstellung eines meiner Lieblingskünstler bewundern. Luigi Pirandello, ein Poet. Die Ausstellung wird wahrscheinlich auch in die Geschichte der Kunsthalle eingehen. Vermutlich war sie eine der teuersten, die sie je gezeigt und kuratiert haben, und zeitlich eine der kürzesten, wenn man die Besucher:innen-Öffnungstage als Maßstab nimmt. Leere Plätze auf den Gemälden und in der Realität.
Fortbildung · 10. Mai 2021
Endlich habe ich wieder an einer Fachtagung teilnehmen können - im digitalen Zeitalter. Diese Veranstaltung vom Deutschen Hygienischen Museum Dresden war ein absoluter Gewinn. Die Vorträge überraschten und gingen teilweise an die Grenzen, meine Gedanken veränderten sich, eine Verwunderung tauchte auf. Das Wort "Heimat" gibt es in keiner anderen Sprache...

Mehr anzeigen