kulturelle Veranstaltungen

kulturelle Veranstaltungen · 14. September 2018
Vielen Dank für die gelungene Veranstaltung! Im Nachklang meine Notizen: Vielfalt ist Realität! Inklusion eine Wahl! Die Führungsebene in den Institutionen muss entscheiden. Der Mensch braucht Mitmenschen. Kultur ist Menschenrecht. Wer schafft Kultur? Jeder!!! Die Hochkultur schließt ganz viel aus. Alles andere ist nach ihrer Ansicht primitive Kunst. => Nötig ist ein bedingungsloser Raum und Platz für Diversität ohne Grundmißvertrauen!!! => Fürsorge => Umdenken =>...
kulturelle Veranstaltungen · 27. August 2018
Dieser Abend war einfach unvergesslich, ein wirklich sehr privater Moment. Der gesamte Große Saal der wundervollen Elbphilharmonie hat nach den ersten 10 Minuten getanzt und gesungen. Ein Abend ans andere Ende der Welt, und viel mehr als das. Der Abend, an dem es keine Grenzen und keine fremden Kulturen gibt, sondern eine Einheit in Harmonie mit Glücksgefühlen während einer afrikanischen Party. Einmalig und außergewöhnlich. Vielen Dank an Youssou NDour und an das Team der Elbphilharmonie,...
kulturelle Veranstaltungen · 30. Juli 2018
Gestern war ich einfach mal Kunstgucken und habe Überraschendes entdeckt. Wirklich mal was zum Nachdenken: Hinter dem Zelt ein Container mit Streetart von Guido Palmadessa mit "Migrant Dream".
kulturelle Veranstaltungen · 10. April 2018
Das Kulturforum Hamburg e.V. hat unseren Oberbaudirektor Franz-Josef Höing zum Gespräch eingeladen. Vor einem interessierten, teilweise emotialen Publikum wurde über die neuen Bauprojekte Hamburgs philosophiert. Wieder werden historische Gebäude abgerissen: das Deutschlandhaus am Gänsemarkt und der City Hof am Klosterwall. Mag sein, dass diese Gebäude nicht dem heutigen Modegeschmack entsprechen... aber wieder ein Abriss? Beides ist schon beschlossen. Es ging um die Neugestaltung an den...
kulturelle Veranstaltungen · 18. Januar 2018
Sehnsucht und Fernweh. Anita tanzt! Die Hamburger Kunsthalle, das Bundesjugendballett und die Stadtteilschule Mitte zeigten heute Ihre Kooperation. Gefühlvoll und kraftvoll zugleich. Was ist Kultur? Wer bin ich? Zu welcher Kultur gehöre ich? Selbstwahrnehmung und Außenwirkung. Eigene Identität. Wie Sie oder wie ich war ebenso Anita Rée (1885-1933) auf dieser Suche nach sich selbst. Die Ausstellung ist noch bis zum 04.02.18 in der Hamburger Kunsthalle zu sehen.
kulturelle Veranstaltungen · 07. Oktober 2017
Ashraf Alkhateeb arbeitete als Grafikdesigner in Syrien, Libanon und Ägypten. Nun lebt er in Hamburg und präsentierte gestern auf Kampnagel seine Modenschau "Take it Off" mit eigenen Schnitten. Auf einigen der mal knappen, mal sehr verhüllenden Kleider sind Drucke von Kriegsfotografien zu sehen. Diese können abgelegt werden. Und das Hochzeitskleid gab es auch. Eine Verbindung zwischen Körperlichkeit, Religion, Freiheit, Hoffnung und ohne Ausgrenzung von Sexualität.
kulturelle Veranstaltungen · 12. September 2017
Nach der Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl konnte man feststellen, dass dieses Thema etwas ahnungslos, etwas weltfremd und teilweise mit Leidenschaft aufgenommen wurde. Ich nenne die Personen und Parteien nicht. Denn eins bleibt: Kreativwirtschaft wird als Nischenthema behandelt. Die Kreativen brauchen Mindesthonorare, die nicht von den einzelnen Verbänden erst Jahrzehnte durchgekämpft werden müssen. Die Kreativen brauchen bei Problemen Schlichtungen, die nicht nur auf freiwilliger Basis...
kulturelle Veranstaltungen · 24. August 2017
Battle of Baakenhöft im Rahmen des Internationalen Sommerfestivals von Kampnagel. Ein Versuch um etwas zu Bewegen. Aber wie geht es mit diesem faszinierenden und historisch wichtigen Gelände, auf dem der alte Kakaospeicher steht, weiter? Es findet derzeit eine sehr gute Vernetzung statt, um das Gelände für kulturelle Veranstaltungen und als "African Terminal" zu nutzen. U.a. dabei #Kampnagel und die #Geheimagentur. Zudem ein Aufruf zur Demonstration auf dem Wasser. Ich bin gespannt...
kulturelle Veranstaltungen · 30. Juli 2017
MS Artville... auf dem faszinierenden Gelände in der Nähe der Docks. Einfach mal in der Sonne und im Matsch Kunst gucken. Es lohnt sich. Dazu entspannte Ruhezonen, chillige Musik, begehbare Skulpturen. Teilweise politisch und oft überraschend. Das Festival geht noch bis zum 12.08.
kulturelle Veranstaltungen · 07. Juni 2017
Hamburgs Senator für Kultur und Medien Dr. Carsten Brosda stellt sich. Was macht Hamburg aus? Bei den Hamburger*innen wird Kultur nicht vorrangig erwähnt. Momentan sieht die Welt uns aber als „Kulturstadt“. Nehmen wir diese Fremdbeschreibung als Selbstbeschreibung an? Die Elbphilharmonie als Veränderung der Stadtgesellschaft. Was braucht Hamburgs Kultur? Man muss gute Dinge finden und diese realisieren. Manchmal ist das Scheitern der höhere Zweck eine Projekts. Wir haben vier Museen mit...

Mehr anzeigen