Fortbildung

Fortbildung · 26. April 2018
Dr. Chantal Eschenfelder leitet die Kunstvermittlung gleichzeitig in drei Frankfurter Häuser: im Städel Museum, im Liebig Haus und auch in der Schirn. Für das Digitorial zur Monet Ausstellung gewann sie mit ihrem Team im Jahre 2015 den Grimme Online Award. Bei ihrem Vortrag erläutert sie, dass sich die manifestierten Strukturen in der Museumsvermittlung ändern müssen. Auch in der digitalen Welt. Eine kulturelle Institution, die nicht im digitalen Raum existiert, existiert nicht... Klingt...
Fortbildung · 03. Februar 2018
Im Nachklang war diese Veranstaltung sehr gelungen. Europa Camp. Rethink. Reload? Reclaim! Diskussionsforum, Reden und Kultur über die europäische Zukunft. Was ist Ihr Europa, #myeurope ist: zu Hause.
Fortbildung · 30. November 2017
Wie schaffen es Kulturinstitutionen, den digitalen Wandel zu gestalten und wie werden die Besucher*innen zu Teilnehmer*innen und Followern? Sehr spannend und erholsam. In einer wunderschönen Off - Landschaft. Loccum: eine Straße, eine Kreuzung, eine Ampel, ein Fluss mit Einbahnstraße
Fortbildung · 29. Juni 2017
Eigene Gedanken sind wichtiger als die Schönheit eines Kunstwerks. 13 Hamburger*innen haben diese Ausstellung kuratiert - u.a. aus Kamerun und aus Israel zusammen mit dem Direktor Professor Dr. Christoph Vogtherr. Vielen Dank für die Öffnung der eigenen Gedanken. Kommen Sie vorbei und lassen Sie Ihren Gedanken freien Lauf. Ein (unfertiges) Experiment...
Fortbildung · 29. Mai 2017
Das Kuratorium von Theater der Welt 2017 Amelie Deuflhard, Sandra Küpper, Joachim Lux und András Siebold stellt auf sympathische und offene Weise dar, wie es zum Programm mit dem Schwerpunkt Hafen und zur Wahl des Festivalstandortes „Haven“ gekommen ist. Das Festival soll Neugier und Offenheit für die Kulturen der Welt wecken und zudem ein Forum für die Begegnung der Kulturen sein (Lux). In diesen drei Wochen sollte man vergessen, dass die Welt aus Grenzen besteht (Siebold). Die...